Für unseren Kunden, einen führenden Anbieter von hochwertigen Keramikwaren mit Sitz im Saarland (Dienstort: Köln oder Saarland), rund 7.100 Mitarbeitern und 13 Produktionsstätten weltweit, suchen wir derzeit nach der/m

Category Manager Raw Materials (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Unser Kunde ist geprägt durch moderne Arbeitsstrukturen. Der Einkauf ist nach Warengruppen aufgebaut und arbeitet strategisch wie operativ eng mit den Geschäftseinheiten zusammen. Im Zuge der Altersnachfolge werden Sie in dieser Stelle zentrale/r Ansprechpartner/in im Einkauf für  die Produktionseinheiten wie auch die Produktentwicklung. In dieser wichtigen Aufgabe stellen Sie sicher, dass die Fabriken zu jeder Zeit mit Rohstoffen, insbesondere keramischen Materialien versorgt sind. Wenn Sie die Herausforderungen des aktuellen Beschaffungsmarktes reizen und Sie Freude an länder- und geschäftsbereichsübergreifender Projektarbeit haben, dann sollten wir uns kennen lernen.
 
Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Sie tragen die globale Verantwortung für den Einkauf von keramischem Rohmaterial
  • Sie beobachten, recherchieren und analysieren den aktuellen Beschaffungsmarkt als Basis für die Gestaltung und Umsetzung der Einkaufsstrategie
  • Ihnen obliegt die interne Analyse (Business Needs, Risikoanalysen …), sowie die Ausarbeitung und die Implementierung der Einkaufsstrategie für die verantworteten Warengruppen
  • Sie führen Ausschreibungen, Preisverhandlungen und die Vertragsgestaltung auf Basis abgestimmter Zielvorgaben und Rahmenbedingungen durch
  • Sie initiieren und führen Einsparungs- und Innovationsprojekte in cross-funktionalen Teams und sorgen gemeinsam mit Ihren Schnittstellenpartnern für eine zielgerichtete Umsetzung (Change- und Projektmanagement)

Ihr Profil

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre oder des Wirtschaftsingenieurwesens erfolgreich abgeschlossen, oder eine vergleichbare Ausbildung – keramische Kompetenz von Vorteil
  • 3-5 Jahre Berufserfahrung im Einkauf von Rohstoffen oder mehrjährige relevante Erfahrung in der Keramikbranche, idealerweise auch im internationalen Umfeld
  • Gute Methodenkompetenz (z.B. Sourcing-Strategien, Verhandlungskompetenz, Preisstrukturanalyse) sowie Erfahrung im Projektmanagement und in der Führung von cross-funktionalen, internationalen Teams
  • Strukturierte, selbstständige Arbeitsweise, ausgezeichnetes Durchsetzungsvermögen und effiziente, zielgruppenorientierte Kommunikation komplexer Sachverhalte
  • Sehr gutes analytisches und strategisches Denkvermögen, sowie verhandlungs- und vertragssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket, Affinität zur Digitalisierung der Prozesse und idealerweise Erfahrung mit SAP-MM
  • Reisebereitschaft, insbesondere international, mit einem Anteil von bis zu 10% der Arbeitszeit

Unser Kunde bietet

Unser Kunde bietet eine traditionsreiche Weltmarke gepaart mit modernen Arbeitsstrukturen und Wohlfühlklima.
In landschaftlich absolut reizvoller Lage – Arbeiten wo andere Urlaub machen – sind Sie trotzdem verkehrstechnisch gut angebunden. Hohe Lebensqualität und Internationalität prägen die Umgebung. Im Unternehmen können Sie mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen schnell Verantwortung übernehmen und verfügen über ausgesprochenen Handlungsspielraum. Als „Macher“ werden Sie wertgeschätzt.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie erreichbar:
Frau Anke Schroers, Partnerin TALENT-net
E-Mail: anke.schroers@talent-net.org
Telefon: +49 69 348 754 33